Presse
  •  

Baumfällungen in der Neckartalstraße

19.10.2016 Aktuelles
Das Tiefbauamt der Stadt beginnt Ende November mit dem Bau des Widerlagers für den neuen städtischen Fußgängersteg über die Neckartalstraße in Bad Cannstatt. Deshalb werden im Rosensteinhang beim alten Tunnelportal sieben Bäume gefällt. Die Bäume sind in dem Baum- und Strauchgürtel über die Jahre wild aufgewachsen. Ihre Beseitigung ist im Rahmen des Großprojektes Rosensteintunnel vorgesehen.

Der Bau des Widerlagers wird von der Stadt aus logistischen Gründen vorgezogen, um von der Baumaßnahme S 21 Rosensteintunnel zeitlich unabhängig zu sein.Die Maßnahmen, insbesondere die Baumfällungen, sind mit dem Land als Eigentümer der Flächen und der Bäume eng abgestimmt.

Wenn die Bauarbeiten abgeschlossen sind, werden die Bäume vom Garten-, Friedhofs- und Forstamt im Rahmen der Ausgleichsmaßnahmen durch Neupflanzungen ersetzt.