Presse
  •  

Bürgerbeteiligung zum neuen Platz an der Hasenbergstraße beim Olga-Areal - Workshop im Bürgerzentrum West

29.12.2016 Stadtplanung
Mit dem Bau des neuen Wohnquartiers auf dem Olga-Areal erhält der Stuttgarter Westen zusätzliche öffentliche Freiflächen.
Um diese bürgernah gestalten zu können, sind jetzt Anrainer und künftige Bewohner aufgefordert, ihre Ideen und Gestaltungswünsche einzubringen. Die Projektgruppe Olgäle 2012 e. V., das Forum Lebendiger Westen und das Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung bieten hierzu gemeinsam mehrere Veranstaltungen an.
 
In einem Workshop am Freitag, 13. Januar, können Bürgerinnen und Bürger ab 15 Uhr im Bürgerzentrum West, Bebelstraße 22, ihre Ideen zum neuen Platz an der Hasenbergstraße einbringen. Drei Wochen später, am Samstag, 4. Februar, geht es ab 13 Uhr im Bürgerzentrum West um die neue Promenade an der Schlossstraße und den Übergang zur Elisabethenanlage.

Schließlich werden die Planer bei einer Abschlussveranstaltung im März 2017 ihre Entwürfe vorstellen, die durch das Zusammenwirken mit den Bürgern entstanden sind.
 
Für Kinder ab sechs Jahren findet an beiden Tagen ein eigener Workshop zu diesen Themen statt, der von Fachkräften des Jugendamtes geleitet wird. Für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren wird eine Kinderbetreuung angeboten.

Nähere Informationen unter olgaele2012.de oder lebendiger-westen.de.