Presse
  •  

WillkommensPaten gesucht

28.02.2017 Soziales
Das Referat Soziales und gesellschaftliche Integration, Abteilung Integrationspolitik, sucht neue ehrenamtliche WillkommensPaten, die unter dem Motto "Stuttgarter helfen beim Ankommen" Neuankömmlingen in den ersten Monaten den Start erleichtern. Für Neubürger ist die Orientierung in einem neuen Land und einer neuen Stadt anfangs oft schwierig. WillkommensPaten stehen diesen Personen bei ihren ersten Schritten zur Seite, helfen die Stadt kennenzulernen, die Sprache zu üben oder sind bei Bewerbungen behilflich. Im Gegenzug bekommen die WillkommensPaten Eindrücke über das Land und die Kultur des Neubürgers.

Bei der Auswahl von WillkommensPaten und Neubürgern wird auf gemeinsame Interessen geachtet. In vielen Fällen ist so aus einer Patenschaft eine Freundschaft entstanden. Oftmals entstehen so Wege der Unterstützung, die es ohne die WillkommensPaten nicht gegeben hätte. Die ehrenamtlichen WillkommensPaten vereinbaren individuell und selbstständig mit ihren Mentees Termine, Ort und Zeitdauer der gemeinsamen Treffen.

Infoveranstaltung im Rathaus

Projektkoordinatorin Claudia Grimaldi informiert Interessierte am Montag, 13. März, von 17 bis 18.30 Uhr im Stuttgarter Rathaus, Raum 408 (4. OG) über Aufgaben, Einsatzbereiche und Erfahrungen von WillkommensPatinnen und -Paten. Suzana Hofmann, Leiterin des Welcome Centers, erläutert den Bedarf der Neubürgerinnen und Neubürger, die sich im Welcome Center einen WillkommensPaten wünschen. Aktive WillkommensPaten berichten an diesem Abend über ihre persönlichen Erfahrungen mit den Neubürgern. Interessierte können sich unter E-Mail Claudia.Grimaldi@stuttgart.de oder telefonisch unter 216-80392 melden.