Presse
  •  

Erwartete Verkehrsbehinderungen im NeckarPark

09.03.2017 Verkehr/Mobilität
Im NeckarPark finden am Freitag drei Großveranstaltungen statt. Es werden laut Integrierter Verkehrsleitzentrale (IVLZ) am Freitag, 10. März, starke Verkehrsbehinderungen während der An- und Abreise erwartet.

In der Mercedes-Benz-Arena spielt der VfB Stuttgart gegen den VfL Bochum. Im Stadion werden rund 45.000 Zuschauer erwartet, zur Apassionata-Show in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle und zur Vorstellung der Ehrlich Brothers in der Porsche-Arena weitere 10.000 Besucher.

Die Verkehrsteilnehmer werden dringend gebeten, das Leitsystem NeckarPark und die Rundfunkdurchsagen zu beachten. Die IVLZ empfiehlt allen Besuchern, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und die Park-and-ride-Angebote zu nutzen. Verkehrsteilnehmer, die nicht zu den Veranstaltungen wollen, sollten den Bereich NeckarPark weiträumig umfahren und auf andere Strecken ausweichen.

Die Stadtbahnlinie U11 fährt von 16.45 Uhr bis 20.15 Uhr alle sieben bis zehn Minuten zwischen der Innenstadt und der Haltestelle NeckarPark (Stadion). Nach Ende der Veranstaltung stehen Stadtbahnen der Linie U11 zur Rückfahrt bereit. Außerdem fahren die S-Bahn-Linien S1, S2 und S3 alle fünf bis zehn Minuten vom Hauptbahnhof nach Bad Cannstatt.