Presse
  •  

Weinbau in Stuttgart gestern und heute

21.03.2017 Aktuelles
Ein Hauptbeitrag im neuen Monatsheft 3/2017 des Statistischen Amts beschäftigt sich mit der Entwicklung und der gegenwärtigen Bedeutung des Weinbaus in Stuttgart.

Die Stadt hat eine lange, rund 1000-jährige Weinbaugeschichte, in der der Weinbau fast durchgängig nicht nur landschaftsprägend, sondern auch ökonomisch wichtig war. Heute ist der Weinbau in Stuttgart zwar nicht mehr von gesamtwirtschaftlicher Bedeutung, seine landschaftsprägende Bedeutung hat er jedoch behalten, wie an vielen innerstädtischen Orten zu erkennen ist. Weinbau in einer Großstadt ist eine Besonderheit und ein Alleinstellungsmerkmal, womit Stuttgart in besonderer Weise aufwarten kann.

Der zweite Hauptbeitrag des Heftes thematisiert die Einwohnerentwicklung Stuttgarts im vergangenen Jahr. Zum Jahresende 2016 zählte Stuttgart 609.220 Einwohner, das sind 6918 Personen mehr, als im Jahr zuvor.

Das Monatsheft Nr. 3/2017 ist beim Statistischen Amt, Eberhardstraße 39, Telefon 216-98587, Fax 216-98570, E-Mail komunis@stuttgart.de sowie unter www.stuttgart.de/statistik-infosystem erhältlich. Es kostet vier Euro.