Presse
  •  

Deutschlandweiter "Sport im Park"-Auftakt

12.04.2017 Sport
Gemeinsam mit acht anderen deutschen Städten startet Stuttgart am Donnerstag, 27. April, aktiv in den Sommer. Die "Sport im Park"-Auftaktveranstaltung findet um 17 Uhr auf der Kursaalwiese am Junobrunnen im unteren Kurpark in Bad Cannstatt statt.

Der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer, und der Präsident des Sportkreises Stuttgart, Fred-Jürgen Stradinger, heißen die Sportlerinnen und Sportler dort willkommen. Bei der ersten Sportstunde der Saison steht "Functional Fitness" auf dem Programm, Fitnesstraining ohne Geräte, bei dem das eigene Körpergewicht als Widerstand genutzt wird. 

"Stuttgart hat sich vernetzt und startet 2017 gemeinsam mit acht weiteren Städten in die 'Sport im Park'-Saison", sagt Günther Kuhnigk, Leiter des Amts für Sport und Bewegung der Landeshauptstadt. Mit dabei beim ersten deutschlandweiten Sport im Park-Auftakt sind neben Stuttgart die Städte Bonn, Bünde, Hamburg, Eppingen, Düsseldorf, Ludwigsburg, Mannheim und Göppingen. "Alle teilnehmenden Städte verbindet die kostenlose und unverbindliche Stunde Sport auf dem Stadtgrün, die deutschlandweit immer mehr Fans findet", so Kuhnigk weiter.

In Stuttgart ist Sport im Park eine Erfolgsgeschichte. 2010 als Pilotprojekt gestartet, anfangs mit vier Sportangeboten pro Woche und 382 Teilnehmern, haben 2016 mehr als 17.000 Stuttgarter an über 50 Sportangeboten teilgenommen.

Pro Woche mehr als 60 kostenlose Sportangebote

In der diesjährigen Saison, von 2. Mai bis 30. September, finden pro Woche wieder über 60 Sportangebote auf mehr als 45 Grünflächen im Stadtgebiet statt. Erfahrene Trainingsleiter aus Stuttgarter Sportvereinen und von freien Sportanbietern führen die etwa einstündigen Angebote durch. Die Übungen sind auch für Untrainierte geeignet. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich.

Der Flyer mit allen Angeboten kann unter www.stuttgart.de/sportimpark heruntergeladen werden.
Weitere Informationen zum deutschlandweiten "Sport im Park"-Auftakt sind beim Amt für Sport und Bewegung, Andi Mündörfer, Telefon 216-59816, E-Mail andi.muendoerfer@stuttgart.de, erhältlich.

Anreise: Die Kursaalwiese am Junobrunnen im unteren Kurpark erreichen Sportbegeisterte am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Zur Haltestelle "Kursaal" fahren die Stadtbahnlinien U2 und U19.