Presse
  •  

12. Stuttgarter Bürgerumfrage

12.04.2017 Aktuelles
Das Statistische Amt führt lokale Erhebungen bei Bürgern, Kunden und Mitarbeitern durch. Im Frühsommer steht die 12. Bürgerumfrage "Leben in Stuttgart" an. Dazu werden ab 24. April Fragebogen mit der Post an rund 9000 im Zufallsverfahren ermittelte Personen mit Hauptwohnsitz in Stuttgart verschickt. Im Rücklauf werden rund 4000 Erhebungsbogen erwartet.

Die Bürgerumfrage findet im Zweijahres-Rhythmus statt. Neben den Standardfragen etwa zur Einwohnerstruktur gibt es variable Fragenblöcke unter anderem zu den Themen Wohngegend, Sicherheit und Sicherheitsgefühl, Städtepartnerschaften, Altersvorsorge und Gesundheit, körperliche Aktivität, Verkehr und Zukunft der Stadtentwicklung.

Die 12. Bürgerumfrage ist eine freiwillige repräsentative Stichprobenerhebung im Rahmen des § 8 Landesstatistikgesetz. Sie dient dazu, die Einschätzung der Bevölkerung zu den verschiedenen Lebensbereichen zu ermitteln und Problemfelder zu erkennen. Ende Juli 2017 sind erste Ergebnisse zu erwarten.

Es besteht die Möglichkeit, den Fragebogen auch unter www.umfragen.stuttgart.de/bu unter Angabe der persönlichen Befragungsnummer auszufüllen.

Die weitere Auswertung erfolgt in mehreren Schritten. Die Vorlage eines Abschlussberichts ist für 2018 vorgesehen.