Presse
  •  

OB Kuhn drückt VfB und Kickers an diesem Wochenende besonders die Daumen

12.05.2017 Sport
Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat sich am Freitag, 12. Mai, zu den am Wochenende anstehenden Spielen der Stuttgarter Kickers und des VfB Stuttgart geäußert: "Unsere beiden Vereine stehen dieses Wochenende vor großen Aufgaben im Kampf um entscheidende Punkte: Beim VfB geht es um die Rückkehr in die 1. Bundesliga, bei den Kickers um den Verbleib in der Regionalliga. Beide Vereine können es aus eigener Kraft schaffen. Ich wünsche beiden Vereinen den Erfolg und drücke wie alle Stuttgarter Fußball-Fans die Daumen."

Für die Sportstadt Stuttgart wäre es großartig, wenn der VfB wieder in die erste Liga zurückkehrt, so der OB. "Das haben die Mannschaft, der Verein und die VfB-Fans einfach verdient. Wir alle wollen den VfB wieder in der ersten Liga sehen. Denn dort gehört er hin, und dort soll er auch bleiben."  

Zu den Stuttgarter Kickers sagte der OB: "Nach dem Abstieg im letzten Jahre wäre es ein großer Rückschlag, wenn der Verein dieses Jahr erneut eine Liga tiefer müsste. Die Mannschaft wird das aber mit viel Kampfgeist und der Unterstützung der Fans zu verhindern wissen."

Die Stuttgarter Kickers spielen am Samstag, 13. Mai, gegen Eintracht Trier. Anpfiff ist um 14 Uhr im GAZi-Stadion auf der Waldau. Der VfB Stuttgart spielt am Sonntag, 14. Mai, um 15:30 Uhr bei Hannover 96.