Presse
  •  

"Gläserne Produktion" mit Feldrundfahrt der Landwirte in Mühlhausen

07.06.2017 Aktuelles
Die Landesaktion "Gläserne Produktion" lädt Verbraucherinnen und Verbraucher unter dem Motto "Gut zu wissen, was man isst und trinkt" bei verschiedenen Veranstaltungen dazu ein, sich über die regionale Lebensmittelerzeugung und -verarbeitung zu informieren.

Bei Feldrundfahrten geben Mühlhausens Landwirte am Sonntag, 18. Juni, jeweils um 11 und 14 Uhr zwischen Weizen, Wiesen und Wein Einblicke in die moderne landwirtschaftliche Produktion. Treffpunkt ist in der Mönchfeldstraße 35, Palm'sches Schloss.

Wie lassen sich Landwirtschaft, Naturschutz und der Erhalt der Kulturlandschaft am Rande von Stuttgart umsetzen? Bei der Fahrt zwischen den bedeutenden Feldkulturen erläutern Landwirte Standortgegebenheiten wie Boden, Klima, Landschaft sowie umweltschonende Produktionsverfahren.

Gläserne Produktion im Landkreis Ludwigsburg und in der Stadt Stuttgart

Die "Gläserne Produktion" will den Weg der Lebensmittel vom Landwirt zum Verbraucher transparent machen und das Verständnis für die Landwirtschaft und das regionale Ernährungshandwerk fördern. Der Blick hinter die Kulissen soll Vertrauen in die Sicherheit regional erzeugter Lebensmittel schaffen.

Die landesweite Aktion "Gläserne Produktion" im Auftrag des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz findet seit 1991 jährlich statt. Sie wird im Kreis Ludwigsburg und in der Stadt Stuttgart von der Unteren Landwirtschaftsbehörde Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft, koordiniert. Der Fachbereich unterstützt die Aktion mit Pressearbeit, Checklisten, Infomaterial und Infoständen.

An der "Gläsernen Produktion" in Ludwigsburg und Stuttgart beteiligten sich in 26 Jahren 344 Betriebe und rund 628.000 Besucher. 

Im Anschluss an die Feldrundfahrten gibt es die Möglichkeit zu einem Gedankenaustausch. Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 07141/144-4944 oder per E-Mail an tatjana.dieterich@landkreis-ludwigsburg.de.