Presse
  •  

Ehemaliger Amtsleiter Hansgeorg Willwersch wird 95 Jahre alt

07.06.2017 Personalien
Der ehemalige Leiter des Hochbauamts der Landeshauptstadt Stuttgart, Stadtoberbaudirektor a.D. Hansgeorg Willwersch, wird am Mittwoch, 14. Juni, 95 Jahre alt.

Willwersch wurde 1922 in Bad Neuenahr geboren und studierte Architektur an der Technischen Hochschule Karlsruhe. Von 1975 bis 1986 war er Leiter des städtischen Hochbauamts. Er entwarf zunächst Schulen, Wohnheime und Betriebsgebäude. Für das Schwesternhaus hinter dem Katharinenhospital erhielt er 1967 den Paul-Bonatz-Preis. 1971 übernahm Willwersch die Leitung der Abteilung Sport- und Bäderbauten. In dieser Zeit entstanden unter anderem die Hanns-Martin-Schleyer-Halle, die Warmbadehalle des Mineralbads Leuze, das Berufliche Schulzentrum Heilbronner Straße, das Altenheim Weilimdorf, das Altenzentrum Zuffenhausen-Mönchsberg sowie mehrere neue Hallenbäder.

1986 ging Hansgeorg Willwersch in den Ruhestand.