Presse
  •  

Leitfaden Baugemeinschaft für gemeinschaftliches Wohnen

27.06.2017 Bauen
Die Kontaktstelle Baugemeinschaften der Landeshauptstadt hat den Leitfaden Baugemeinschaft mit dem Titel "Gemeinsam Planen, Bauen und Wohnen" herausgegeben. Die Broschüre richtet sich an Haushalte, bereits bestehende Gruppen, und die Fach- und Stadtöffentlichkeit. Sie bietet in mehreren, aufeinander aufbauenden und anschaulich illustrierten Kapiteln nützliche grundlegende Informationen zu Chancen und Herausforderungen rund um das Thema sowie konkrete Hilfestellungen auf dem Weg zum gemeinschaftlichen Wohnprojekt.

Beschrieben werden die Projektphasen, beginnend mit den ersten Schritten des Kennenlernens der künftigen Nachbarn und der gemeinsamen Ideenentwicklung. Es gibt Tipps zum Aufbau einer "starken Gruppe", zur Wahl geeigneter Projektpartner und der Realisierung des Projekts mit Hinweisen zur Förderung und Finanzierung. Und: Wie kommt man überhaupt an ein Grundstück, um ein Projekt auch wirklich bauen zu können?

Hilfreich sind zudem die Stuttgarter Projektbeispiele. Sie können jedes für sich mit der eigenen sozialen und baulichen Qualität Inspiration und Orientierung für neue Initiativen und Projektentwicklungen sein.

Den Leitfaden gibt es als Druckausgabe in der Planauslage im Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung während der allgemeinen Öffnungszeiten. Er kostet fünf Euro. Der Leitfaden kann zudem hier heruntergeladen werden:


Kontakt: Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung, Kontaktstelle Baugemeinschaften, Eberhardstraße 10, Telefon 216-20007, Fax 216-9520007, E-Mail baugemeinschaften@stuttgart.de, www.stuttgart.de/baugemeinschaften, sowie Kontaktbörse service.stuttgart.de/lhs-services/baugemeinschaften.