Presse
  •  

Alt-Stadträtin Dr. Eva Stanienda wird 80 Jahre alt

25.07.2017 Ehrungen
Alt-Stadträtin Dr. Eva Stanienda feiert am Dienstag, 1. August, ihren 80. Geburtstag.
Die Ärztin für Allgemein- und Sportmedizin gehörte von 1989 bis 1996 als Mitglied der CDU-Fraktion dem Gemeinderat der Landeshauptstadt Stuttgart an. Schwerpunkte ihrer kommunalpolitischen Tätigkeit waren Gesundheits- und Sozialpolitik sowie Sport und Frauenpolitik. Sie hat unter anderem im Sozial- und Krankenhausausschuss, im Verwaltungsausschuss, im Kulturausschuss und Sportausschuss mitgewirkt und war Sprecherin der CDU-Fraktion im Krankenhausausschuss.

Nach der Landtagswahl 1996 wechselte Eva Stanienda als direkt gewählte Abgeordnete in den Landtag von Baden-Württemberg und gab ihre Tätigkeit als Stadträtin auf. Der Landtagsfraktion der CDU gehörte sie bis 2001 an. Sie hatte das Direktmandat im Wahlkreis Stuttgart-Mitte inne. Stanienda war Mitglied im Ausschuss für Schule, Jugend und Sport sowie im Sozialausschuss.

Im Frühjahr 2004 wurde Eva Stanienda mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. 1996 erhielt sie die Friedrich-Schiller-Medaille des Hartmannbundes. Der Verband der Ärzte Deutschlands würdigte damit ihren berufs- und sozialpolitischen Einsatz.