Presse
  •  

Weinbergtour im Musterweinberg Mönchhalde

12.09.2017 Kultur
Eine Weinprobe der besonderen Art bietet das städtische Weingut am Samstag, 16. September. Weinliebhaber können im Weinberg "Mönchhalde" an fünf Stationen Weine der vor Ort wachsenden Rebsorten verkosten. Es besteht die Möglichkeit, an geführten Touren teilzunehmen oder die Strecke mit einem "Weinwanderpass" selbst zu erwandern. Zwischen 13 und 18 Uhr schenken die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feine Tropfen aus und unterhalten mit teils lustigen, teils informativen Geschichten zu den Weinen im Stuttgarter Norden. Das Weingut präsentiert die Jahrgänge 2015 und 2016 sowie Füllungen aus dem Holzfass.

Die rund einstündige Tour geht über zirka zwei Kilometer mit mehr als 260 Weinbergstäffele und Blick auf 3,5 Hektar Reben.

Wer die Route ohne Führung wandern möchte, folgt den aufgestellten Pfeilen und orientiert sich auf der im "Weinwanderpass" beschriebenen Strecke. Die Stadtwinzer leiten die Erlebnis-Touren, diese starten am Weinberghaus jeweils um 14, 15 und 16 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant Krone Uhlbach am Weinberghaus, Fraunhoferstraße 17, mit einem rustikalen Vesper. Dort endet auch die Wanderung.

Die Kosten für die Probe mit acht verschiedenen Weinen betragen 20 Euro, zuzüglich 3,50 Euro Glaspfand. Der "Weinwanderpass" lässt sich am Veranstaltungstag nur am Weinberghaus erwerben. Dort gibt es zusätzlich Zehntel-Proben zum Preis von 1,50 bis 5 Euro und die Möglichkeit zum Einkauf.

Anfahrt

Die Anfahrt ist möglich mit U5, U6 zur Haltestelle Stadtbibliothek (ehemals Türlenstraße), anschließend zirka 15 Gehminuten zu Fuß, oder mit U5 bis Killesberghöhe und rund 10 Gehminuten bis Birkenwaldstraße 166. Alternativ führt die Buslinie 44 vom Hauptbahnhof zur Haltestelle Viergiebelweg. Von dort sind es zirka zwei Minuten Fußweg bis zum Zugang in der Birkenwaldstraße 166.

Weitere Informationen bei der Verkaufsstelle des Weinguts Stadt Stuttgart, Sulzerrainstraße 24, Bad Cannstatt, Telefon 216-57507, www.stuttgart.de/weingut. Die Veranstaltung wird nur bei anhaltendem Dauerregen abgesagt.