Max-Planck-Gesellschaft

Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. (MPG) ist eine gemeinnützige Forschungsorganisation und Trägergesellschaft der 80 Max-Planck-Institute und Forschungseinrichtungen mit Sitz in Berlin.

Die Max-Planck-Gesellschaft gehört in Deutschland zu den führenden Forschungsinstitutionen der Grundlagenforschung. Auch weltweit besitzt sie eine entsprechende Reputation.

Die Institute der Max-Planck-Gesellschaft betreiben Grundlagenforschung in den Natur-, Bio-, Geistes- und Sozialwissenschaften. Dabei kooperieren sie eng mit den Universitäten. Sie ergänzen die Arbeit von Hochschulen und Forschungsinstituten und stellen Einrichtungen und Geräte zur Verfügung. Stuttgart ist Standort von zwei Max-Planck-Instituten.

Website:

Logo Max-Planck-GesellschaftVergrößern

Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart

Zentraler Forschungsschwerpunkt des 1969 gegründeten Max-Planck-Instituts für Festkörperforschung (MPI -FKF) sind die Physik und Chemie von Festkörpern.

Max-Planck-Institut für FestkörperforschungVergrößern
Foto: Max-Planck-Institut für Festkörperforschung

Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme, Standort Stuttgart,

Das Institut forscht an den für intelligente Systeme charakteristischen Action-, Perception- und Learning Prozessen in bilogischen, hybriden und Computer-Systemen sowie Materialien. Das Spektrum reicht dabei vom Nano- bis zum Makrobereich.

Max-Planck-Instituts für Metallforschung - LuftbildVergrößern
Foto: Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme, Standort Stuttgart.