Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Das DLR befasst sich in sechs Forschungsinstituten in Stuttgart mit den Themen Raumfahrt, Luftfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit. Dabei arbeitet es eng mit der Universität Stuttgart zusammen. Seine Forschungsinfrastruktur stellt das DLR auch der Industrie zur Verfügung mit dem Ziel, den Wissenstransfer in die industrielle Produktion zu unterstützen.

In Stuttgart unterhält das DLR fogende Insitute:

Institut für Bauweisen- und Konstruktionsforschung

  • Entwicklung von Leichtbaustrukturen für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, im Fahrzeugbau sowie in der Energietechnik. 
  • www.dlr.de/bk

Institut für Fahrzeugkonzepte

  • Neuentwicklung künftiger Fahrzeuggenerationen für Straße und Schiene.
  • Alternative Antriebe und Energiewandlung, Kraftstoff- und Energiespeicherung, Leichtbau- und Hybridbauweisen.
  • www.dlr.de/fk

Institut für Technische Physik

  • Forschung auf Gebieten der Optik und der Photonik mit Bezug auf Luft- und Raumfahrt sowie Sicherheits- und Verteidigungsforschung.
  • www.dlr.de/tp

Institut für Technische Thermodynamik

  • Solar- und die Brennstoffzellenforschung, erneuerbare Energieträger.
  • Entwicklung von hocheffizienten, innovativen Energiewandlungsprozessen.
  • www.dlr.de/tt

Institut für Verbrennungstechnik

  • Verbrennungsforschung mit dem Ziel, alternative Brennstoffe in modernen Brennkammersystemen anwendbar zu machen.
  • www.dlr.de/vt

Institut für Solarforschung

  • Entwicklung von konzentrierenden Solarsystemen zur Erzeugung von Strom, Wärme und Brennstoffen. 
  • Entwicklung an einer nachhaltigen Energieversorgung auf der Basis von erneuerbaren Energien.
  • www.dlr.de/sf

FlammenVergrößern
Visualisierung turbulenter Strukturen in Flammen mit Laserlichtschnittverfahren. Foto: DLR
Solarturm AlmeriaVergrößern
Solarturm Almeria. Foto: DLR

Weitere Informationen

 
 

Mehr zum Thema