Verkehrswissenschaftliches Institut Stuttgart (VWI)

Das VWI an der Universität Stuttgart forscht in den Bereichen der Verkehrswirtschaft, der Gestaltung von Verkehrsbetrieben und der Verkehrssysteme. Das VWI gliedert sich in einen gemeinnützigen eingetragenen Verein und eine GmbH.

VWI e.V.

Der VWI e.V. betreibt anwenderorientierte Grundlagenforschung im Bereich der öffentlichen und spurgeführten Verkehrssystemen (z.B. Bahn).

Schwerpunkte:

  • die Entwicklung neuer Technologien, Betriebsverfahren und Organisationsformen
  • Planung und Betrieb von Verkehrssystemen sowie deren Leistungsverhalten
  • Bewertungsverfahren und Wirtschaftlichkeitsuntersuchung
  • Verkehrskonzeption und Verkehrsökonomie
Zielgruppen und Auftraggeber sind öffentliche Körperschaften (Bund, Länder, Kreise, Kommunen) sowie Verkehrs- und Industrieunternehmen. Die Forschungsergebnisse werden veröffentlicht und stehen der Allgemeinheit zur Verfügung.

Allgemeines Modell für Leistungsuntersuchungen im SchienenverkehrVergrößern
Allgemeines Modell für Leistungsuntersuchungen im Schienenverkehr

VWI GmbH

Die VWI GmbH führt auftragsbezogene Forschung, zum Beispiel für Industrieunternehmen, durch und erstellt Studien und Gutachten zu Fragestellungen im öffentlichen Verkehrsbereich.

Schwerpunkte:

  • Studien und Gutachten zu verkehrlichen und verkehrsplanerischen Lösungen
  • Erstellung verkehrswirtschaftlicher Lösungen mit betriebswirtschaftlichen Einnahmeuntersuchungen
  • Gesamtwirtschaftliche Bewertungen und Beurteilungen
  • Untersuchung von Sicherungs- und Sicherheitssystemen
  • Kapazitätsanalyse landseitiger Anlagen des Luftverkehrs

Studierenden bieten VWI e.V. und VWI GmbH in Zusammenarbeit mit dem Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen der Universität Stuttgart ein weites Betätigungsfeld für Studien- und Diplomarbeiten.

Webseite: