Baden-Württembergische Übersetzertage

Die Baden-Württembergischen Übersetzertagen sind eine Veranstaltungsreihe des Landes Baden-Württemberg, um einer breiten Öffentlichkeit das literarische Übersetzen näher zu bringen.

Initiator ist der Freundeskreis zur internationalen Förderung literarischer und wissenschaftlicher Übersetzungen e.V.. Mit einer mehrtägigen Veranstaltungsreihe soll Literaturübersetzern eine Möglichkeit gegeben werden, ihre Arbeit öffentlichkeitswirksam darzustellen.

Seit 1998 finden sie im Rahmen der landesweiten Literaturförderaktion "Orte für Worte" statt, seit 1999 in zweijährigem Turnus in verschiedenen Städten des Landes Baden-Württemberg.

2009 fanden die Übersetzertage in Stuttgart statt.

Weitere Informationen
Mehr Informationen


Verwandte Themen

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter