Runder Tisch Streuobst

Dass unsere landschaftsprägenden Streuobstbäume im Bestand akut gefährdet sind, ist nichts Neues und sicherlich auch allen bewusst.

Um den Erhalt der Streuobstbäume in und um die Landeshauptstadt bemühen sich viele Verbände und auch die Parteien im Gemeinderat. Seit fast 20 Jahren gibt es z.B. mit dem "Stuttgarter Apfelsaft" eine Aufpreisinitiative, die durch höhere Auszahlungspreise für Mostobst den Erhalt und auch die Nachpflanzung der Bäume fördert.

Die Obstbauberatung der Landeshauptstadt hat im November 2007 erstmals zu einem "Runden Tisch Streuobst" alle an dem Erhalt und der Pflege der Streuobstbäume Interessierten eingeladen, um gemeinsam Maßnahmen zu bündeln und auch um neue Vorschläge (z.B. Einrichtung einer "Streuobstbörse") zu sammeln.

Die Einladung zum nächsten Runden Tisch finden Sie immer rechtzeitig unter Veranstaltungen.
Die Protokolle der einzelnen Sitzungen sind unter Publikationen abrufbar.

Streuobstwiese 1Vergrößern
Foto: Stadt Stuttgart