Zuffenhausen - Bezirksvorsteher Gerhard Hanus

Im Oktober 1955 wurde ich im Stuttgarter Marienhospital geboren, aufgewachsen bin ich in Stuttgart-Büsnau. Nach dem Abitur im Hegelgymnasium Stuttgart-Vaihingen leistete ich 1974 den Wehrdienst bei den Gebirgsjägern in Landsberg/Lech ab.

Unmittelbar danach begann ich 1975 die Ausbildung zum Diplomverwaltungswirt bei der Stadt Stuttgart, die ich 1979 mit der Staatsprüfung an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Stuttgart beendete. Bei dieser Ausbildung lernte ich meine Frau Angelika aus Bad Cannstatt kennen.

Im Anschluss an das Studium bewarb ich mich bei der Landeshauptstadt Stuttgart und begann meine berufliche Laufbahn 1979 beim Baurechtsamt. Von dort wechselte ich 1985 zum damaligen Hauptamt in die Organisationsabteilung, wo ich das damalige Amt für Zivilschutz, die Branddirektion, das neu zu bildende Amt für Umweltschutz und das Amt für öffentliche Ordnung organisatorisch betreute.

Zwischenzeitlich hatten meine Frau Angelika und ich im Juni 1980 geheiratet. Im Januar 1986 bekamen wir unseren Sohn Felix und im September 1988 unseren Sohn Philipp als Familienzuwachs.

Beruflich wechselte ich 1990 zum Amt für öffentliche Ordnung in die Verwaltungsabteilung, um das Amt bei der Umstrukturierung und den Haushaltskonsolidierungsmaßnahmen direkt vor Ort zu unterstützen. Nachdem dies erfolgreich abgewickelt war, übernahm ich im Jahr 2000 bei der Straßenverkehrsabteilung die Aufgabe, im Stadtgebiet alle Sondernutzungen im öffentlichen Straßenraum zu bearbeiten, den Bürgerservice Veranstaltungen aufzubauen, als Ehrenamtsbeauftragter im Amt zu fungieren sowie bei den Planfeststellungsverfahren zum Stadtbahnbau in Stuttgart als Anhörungsbehörde für das Regierungspräsidium tätig zu sein.

Am 24.4.2008 wählte mich der Stuttgarter Gemeinderat zum Bezirksvorsteher von Zuffenhausen. Dieses Amt übe ich seit dem 1.6.2008 aus. Meine Ziele hierbei sind, den Stadtbezirk mit seiner vielseitigen Prägung auch in seiner vielfältigen Schönheit bekannt zu machen. Dabei darf nicht vergessen werden, dass Zuffenhausen auch ein verlässlicher wirtschaftsindustrieller Partner für Stuttgart ist und dies auch bleiben will. Zusätzlich werden in den nächsten Jahren neue Anforderungen an alle Lebensbereiche gestellt. Diese wollen wir mit unseren Vereinen, Kirchen und Schulen, allen voran dem Ferdinand-Porsche-Gymnasium sowie mir und dem Bezirksbeirat in vollem Umfang unterstützen. Die Bereitschaft zur Umsetzung von all dem habe ich bereits innerhalb kurzer Zeit in allen Bevölkerungsteilen und der Presse positiv vermittelt bekommen. Dies stimmt mich für die Zukunft unseres Stadtbezirks zuversichtlich.

Meinem Hobby, dem Turniertanzsport will ich, soweit es mir zeitlich möglich sein wird, sowohl als Wertungsrichter wie auch als Tanzsporttrainer zum beruflichen Ausgleich treu bleiben.

Gerhard Hanus. Foto: privat

Kontakt

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter