Stuttgart-West - Ehrenamtlicher Bezirksvorsteher Reinhard Möhrle

Geboren wurde ich am 5. April 1952 in Stuttgart.

Seit meiner Geburt lebe ich mit Ausnahme der Studienzeit im Stuttgarter Westen. Nach dem Besuch des Kindergartens der Paul-Gerhardt-Gemeinde und der Schwabschule ging ich auf das Dillmann-Gymnasium. Im Anschluss an das Studium der Sozialpädagogik in Reutlingen arbeitete ich in der Jugendarbeit und der Straffälligenhilfe. Seit über 25 Jahren betreue ich psychisch kranke Menschen.

Seit 1977 bin ich mit Ulrike Möhrle verheiratet. Wir haben zwei erwachsene Kinder. In unserem Haus wohnen drei Generationen unter einem Dach.

Von 1990 bis 2004 war ich Mitglied im Bezirksbeirat Stuttgart-West für die Fraktion von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN und seit 1994 Sprecher der Fraktion. Am 19. Oktober 2004 wurde ich vom Gemeinderat der Stadt Stuttgart zum ehrenamtlichen Bezirksvorsteher gewählt.

Ich bin gerne zu Fuß im Stuttgarter Westen unterwegs und schätze die kurzen Wege zur Arbeit, zum Einkaufen, zu kulturellen Veranstaltungen, zu den vielen Lokalen und anderen infrastrukturellen Einrichtungen.
Beeindruckend ist für mich, dass im Stuttgarter Westen Menschen unterschiedlichster Herkunft, aller Alterstufen, verschiedenster Lebensgemeinschaften und Einkommenssituationen tolerant, friedlich und respektvoll zusammenleben.

Trotz vieler Probleme, wie den zugeparkten Geh- und Überwegen und mangelnden Frei- und Spielflächen, ist der Stuttgarter Westen mein Stadtbezirk, in dem ich gerne lebe und für den ich gerne Verantwortung trage.

Reinhard Möhrle. Foto: LHS

Kontakt

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter