Staatstheater Stuttgart - Schauspiel: Angebote für Schulen

Das Schauspiel Stuttgart hat ein reichhaltiges Angebot für LehrerInnen und ihre Klassen. Es reicht von Unterrichtsmaterialien über Probenbesuche  und Workshops bis zu intensiveren Projekten über mehrere Wochen, für die sie sich bewerben können.

Lehrertreffen

LehrerInnen haben die Möglichkeit, viele Inszenierungen bei einer Haupt- oder Generalprobe schon vor dem Aufführungsbesuch der Klasse anzusehen. Über Termine und Treffpunkte informiert das Theater im Infobrief für Lehrer.

Der Zauberberg (nach Thomas Mann)Vergrößern
Der Zauberg. Foto: Conny Mirbach, Schauspiel Stuttgart

Begleitmaterialien

Zu vielen Inszenierungen erstellt die Theaterpädagogik des Schauspiels Materialmappen, die Lehrerinnen udn Lehrer bei der Vorbereitung des Theaterbesuchs unterstützen sollen.  Darin finden sie dramaturgische Hintergrundinformationen, zusätzliche Texte und stückbezogene theaterpädagogische Vorschläge.

Vorbereitende und nachbereitende Workshops

Zu vielen der Inszenierungen bietet das Schauspiel Stuttgart für Schulklassen theaterpraktische Workshops an: zur Vorbereitung oder Nachbereitung des Theaterbesuchs. In der Vorbereitung nähern sich die SchülerInnen spielerisch den Themen und Spielweisen - und sehen die Inszenierung anschließend mit anderen Augen. In der Nachbereitung werden einzelne Aspekte der gesehenen Aufführung noch einmal vertieft.

Impuls - MusikTheaterTanz

Das Projekt Impuls MusikTheaterTanz richtet sich an Schulen mit besonderen pädagogischen und sozialen Aufgabenstellungen in der Region Stuttgart und wird von allen drei Sparten der Staatstheater Stuttgart angeboten. Die beteiligten Klassen nähern sich hierbei acht Vormittage lang einem Stück aus dem Spielplan: Sie improvisieren mit Figuren und Situationen, lernen Spielweisen kennen und beschäftigen sich mit den Themen der Inszenierung.

Impuls MusikTheaterTanz wird vom Kultusministerium empfohlen und vom Förderverein der Staatstheater Stuttgart e.V.

Partnerschulen

Partnerschulen des Schauspiel Stuttgart sind das Neue Gymnasium Feuerbach und - im Rahmen von Tusch Stuttgart e.V. -  die GWRS Ostheim. Mit beiden Partnerschulen versucht das Schauspiel  herauszufinden: Wie tickt das Theater, wie die Schule? Wo liegen Gemeinsamkeiten und wo Unterschiede? Was können wir voneinander lernen?

Weitere Informationen

 
 

Mehr zum Thema