Suche nach Adressen
  •  

Kontaktgruppe Asyl Heumaden

Soziale Gruppierung (Verein, Selbsthilfegruppe, Arbeitskreis, Initiative)

Kontaktgruppe Asyl Heumaden
Schemppstraße 100
70619 Stuttgart
S-Sillenbuch

Ihr Kontakt zu uns

E-Mail

Wir über uns

Als 1986 bekannt wurde, dass Flüchtlinge nach Sillenbuch kommen, bildete sich, um die Flüchtlinge zu unterstützen, der erste Freundeskreis in Sillenbuch, die Kontaktgruppe Asyl. Ein zweiter Freundeskreis, der AK Flüchtlinge, entstand 1992, als das Asyldorf gebaut wurde. Die Kontaktgruppe war zuständig für die Schemppstraße 100, der AK-Flüchtlinge für das Asyldorf in der Kirchheimer Straße. Die Kontaktgruppe besteht heute aus etwa 20 Mitgliedern. In der Schemppstraße 100 leben rund 80 Personen aus 14 Ländern, über 30 davon sind Kinder. Träger der Einrichtung ist die AGDW - Sozialdienst für Asylbewerber

 Ein Schwerpunkt ist die Betreuung der Kinder und Jugendlichen, u.a.

-   bei gemeinsamem Spielen

-   bei kreativen Tätigkeiten

-   bei der Verbesserung der Sprachkenntnisse

-   bei den Hausaufgaben in Gruppen

-   durch Kontakte mit Kindergärten und Schulen

-   durch Elterngespräche

-   in Einzelbetreuung durch "Mefju", bei der Lehrstellensuche

 
Hilfe für Erwachsene bei
 
-   Angeboten zum Deutschlernen

-   Anträgen bei der Härtefallkommission

-   Familienpatenschaften

-   Zuschüssen zu Therapien   

 

Organisation weiterer Aktivitäten z.B.

-   Teilnahme am Theaterpatenprojekt für Kinder

-   Besuch des Nikolaus

-   Stadtrundgänge

-   Gemeinsame Feste

-   Ausflüge