Suche nach Adressen
  •  

Alt-Wiener Strauss-Ensemble Stuttgart

Musik professionell - Kammerorchester

Alt-Wiener Strauss-Ensemble Stuttgart
Augustenstraße 46
70178 Stuttgart
S-West

Ihr Kontakt zu uns

Leitung: Ralph Kulling
+49 711 611918
Fax
+49 711 611950
E-Mail
Internet

Wir über uns

Das in seiner Zusammensetzung in der Bundesrepublik einzigartige Ensemble, welches die Musik der Strauss-Dynastie, Joseph Lanners und seiner Zeitgenossen in der Alt-Wiener Besetzung interpretiert, (Johann Strauss, Sohn, begann seine große Karriere im Okt. 1844 in ähnlicher Besetzung) wurde 1972 von Konzertmeister Arthur Kulling und 11 Mitgliedern des Württembergischen Staatsorchesters Stuttgart gegründet. Neben den hervorragenden instrumentalen Leistungen seiner Mitglieder verleihen Arthur Kullings konkurrenzlos authentische Rekonstruktionen verloren gegangener oder vernichteter Strauss'scher Originalarrangements für die kleine Besetzung dem Ensemble seinen besonderen Stellenwert. Seit der Vernichtung fast des gesamten Notenmaterials der Strauss-Kapelle im Jahr 1906 durch den letzten der "Stäusse", Eduard Strauss, (er ließ in einem Anfall falsch verstandener Familiensolidarität die einmaligen handschriftlichen Originalnoten verbrennen) war der Sound der Originalkompositionen so gut wie nie mehr zu hören. Dem Alt-Wiener Strauss-Ensemble ist es nun ein Anliegen, die eingängige und beschwingte Musik der Sträusse in den Rekonstruktionen von Arthur Kulling (ohne das später oft übliche "Tschingderassa-Bum" eines Riesenorchesterarrangements oder gar elektronisch verstärkt) einem möglichst großen Publikum zugänglich zu machen. Neben den regelmäßigen Neujahrskonzertauftritten in der Stuttgarter Staatsoper, im Opernhaus Bayreuth, in Coburg und im Forum Ludwigsburg und einer regen, über das Jahr verteilten Konzerttätigkeit sowie Rundfunk- und Fernsehauftritten (u.a. Verstehen Sie Spaß?, Eigene Sendung im ZDF, Neujahrskonzertmitschnitt), Schleswig- Holstein-Musikfestival, sowie Auftritten als Ballorchester (SWR-Ball)) gastierte das Ensemble immer wieder mit überwältigendem Erfolg im Ausland. Die Stationen dort reichten von Schweden, Norwegen, Dänemark über Österreich, Schweiz, Spanien und Italien bis hin nach Südafrika.

Verknüpfte Themen

 

Schlagwörter