Suche nach Adressen
  •  

Dommusik St. Eberhard

Kirchliches Instrumentalensemble

Anschrift

Dommusik St. Eberhard
Domkirche St. Eberhard
Königstraße 7A
70173 Stuttgart
S-Mitte

Postanschrift

Landhausstraße 29
70190 Stuttgart

Kontakt

Telefon: +49 711 656290965 (Büro Domsingschule)
+49 711 2362650 (Domkapellmeister Martin Dücker)
+49 711 7050570 (Domkantor Christian Schmid)
E-Mail: info@dommusik-stuttgart.de
Internet: http://www.dommusik-stuttgart.de
http://www.katholische-kirche-stuttgart.de
  • Katholische Kirche in Stuttgart
Die Dommusik St. Eberhard in Stuttgart umfasst den Domchor, die Domkapelle, die Mädchenkantorei an der Domkirche und die Schola Gregoriana. Leiter der Dommusik ist Domkapellmeister Martin Dücker, er leitet den Domchor, die Mädchenkantorei und die Schola Gregoriana. Domkantor Christian Schmid leitet den Kammerchor der Dommusik, die Domkapelle. Die Hauptaufgabe der Chöre ist die regelmäßige Gestaltung der sonntäglichen Gottesdienste in der Konkathedrale der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Darüber hinaus führen die Chöre regelmäßig Konzerte und Konzertfahrten durch, gestalten Gottesdienste in anderen Kathedralen und Kirchengemeinden, übernehmen musikalische Aufgaben bei diözesanen Veranstaltungen und nehmen an Chortreffen teil. Die musikalische Arbeit der Ensembles der Dommusik erstreckt sich auf die Erarbeitung von Chorwerken aller Stilepochen, von der alten bis zur modernen Kirchenmusik. Entsprechend dem Alter der einzelnen Chorgruppen wird passende Chorliteratur für die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen ausgewählt. Der 'Verein zur Förderung der Kirchenmusik an St. Eberhard in Stuttgart e.V' ist der Träger der musica poetica-Konzerte an der Domkirche St. Eberhard, die in erster Linie von den Ensembles der Dommusik - dem Domchor St. Eberhard, der Domkapelle, der Mädchenkantorei an der Domkirche St. Eberhard und der Schola Gregoriana -, aber z. B. auch von international renommierten Organisten bestritten werden. Das Programm reicht von der Gregorianik über die großen Oratorien bis hin zu Uraufführungen zeitgenössischer Werke. Dabei können auch andere Kunstformen wie bildliche Darstellungen, Rezitationen, Tanz o. ä. einbezogen werden.

Regionale Zuordnung

Mitte

Verknüpfte Themen