Suche nach Adressen
  •  

Tony (Anthony) Cragg: Points of View, 2002

Plastik / Skulptur

Tony (Anthony) Cragg: Points of View, 2002
Museumsplatz
70182 Stuttgart
S-Mitte

Tony Cragg: Points of View, 2002

Wir über uns

Als Pendant zur Liebesvase von Friedrich Distelbarth aus dem frühen 19. Jahrhundert steht seit Dezember 2002 Tony Craggs Skulptur Points of View auf dem neuen Museumsplatz zwischen Kammertheater, Staatsgalerie und dem Haus der Geschichte. Die Skulptur ist so geformt, dass je nach Standort des Betrachters völlig neue Eindrücke entstehen. Es kommt also - so auch der Titel - tatsächlich auf den Standpunkt an, was der Betrachter darin erkennen kann. Die tonnenschwere Skulptur, "Points of view", aus Bronzeguss ist eine Weiterentwicklung der zahlreichen Variationen der organisch geformten Figuren, die Anthony Cragg mit "Early Forms" seit 1990 geschaffen hat.
Technische Daten
Künstler Tony Cragg
Titel Points of View
Jahr 2002
Material Bronze
Maße 2,30 x 1,75 x 1,60 m
Standort Museumsplatz, Stuttgart-Mitte
Eigentümer Vermögen und Bau Baden-Württemberg

Verknüpfte Themen

 

Schlagwörter