Suche nach Adressen
  •  

Gustav Schwab - Wohnhaus

Gebäude mit Verbindung zu bedeutender Persönlichkeit

Gustav Schwab - Wohnhaus
Hohe Straße 8
70174 Stuttgart
S-Mitte

Wir über uns

Gustav Schwab wohnte im Haus Hohestraße 8 in Stuttgart. Schwab studierte Theologie, Philosophie, Philologie in Tübingen und war befreundet mit Uhland und Kerner. Er unternahm weite Reisen nach Norddeutschland, Skandinavien und in die Schweiz. In Stuttgart arbeitete er am Gymnasium als Professor für alte Sprachen. Später war er Pfarrer in Gomaringen und Oberkonsistorial- und Oberstudienrat in Stuttgart. Gustav Schwab trat als Lyriker, Übersetzer und Nacherzähler hervor. Zu seinen bekanntesten Gedichten gehören "Der Reiter und der Bodensee" und "Das Gewitter". Ebenso bekannte Werke von ihm sind "Romanzen aus dem Jugendleben Herzog Christophs von Württemberg", "Buch der schönsten Geschichten und Sagen" sowie "Die schönsten Sagen des klassischen Altertums". Mit dem Reiseführer "Die Neckarseite der Schwäbischen Alb" trug er zur Entdeckung dieser Landschaft und ihrer Besonderheit bei.

Gustav Schwab ist am 19. Juni 1792 in Stuttgart geboren und am 4. November 1850 in Stuttgart gestorben.

 

Schlagwörter