Suche nach Adressen
  •  

Mahnmal für die Opfer der Schoa aus Württemberg

Denkmal Nationalsozialismus

Mahnmal für die Opfer der Schoa aus Württemberg
Pragfriedhof
Friedhofstraße 44
70191 Stuttgart
S-Nord

Mahnmal für die Opfer der Schoa aus Württemberg - Pragfriedhof, Israelitischer Teil ©die arge lola

Wir über uns

Auf Initiative der Israelitischen Kultusvereinigung wurde am 9. November 1947 das Mahnmal für die Opfer der Schoa aus Württemberg im Israelitischen Teil des Pragfriedhofs eingeweiht. Das Denkmal ist aus Steinen der zerstörten Synagoge und der zerstörten Friedhofskapelle. Der  Text lautet: Die Juden Württembergs zum ewigen Gedenken an ihre 2.498 ermordeten Brüder und Schwestern 1933 - 1945.
Der Entwurf zu diesem Denkmal stammt von K.Löffler, ausgeführt wurde er von W. Schönfeld.

Verknüpfte Themen