Suche nach Adressen
  •  

As We Are - Rebecca Egeling

Freies Ensemble - Tanz, Pantomime

Wir über uns

Rebecca Egeling studierte Bühnentanz an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, Angewandte Theaterwissenschaft an der Justus-Liebig Universität Gießen und Ökologie am Dartington College of Arts. Parallel dazu hospitierte sie für Dokumentarfilme und arbeitete als Regieassistentin und choreographische Assistentin der Oper Frankfurt. In freischaffender künstlerischer Tätigkeit erhielt sie das Tanzrecherche-Stipendium des Berliner Senats (2008) und brachte Inszenierungen unter anderem beim Plateaux Festival am Mousonturm Frankfurt zur Aufführung. Im Jahr 2009 folgte sie der Einladung Eva-Maria Lerchenberg-Thönys an das Tanztheater des Staatstheaters Braunschweig, seither arbeitet sie als Dramaturgin mit Schwerpunkt Tanz. Mit Beginn der Spielzeit 2010/2011 wechselte sie zu Gauthier Dance an das Theaterhaus Stuttgart. Daneben produzierte sie in künstlerischer Zusammenarbeit mit Harald Wolff die Lecture Performances "Mehr Kapitalismus wagen" und "Dumpster Diving", entwickelte mit Christine Borch für Tanz im August 2011 deren Solo "Body in Progress" und coacht Backsteinhausproduktion/Nicki Liszta. Rebecca Egeling arbeitet auch unter dem Label As We Are unter dem sie Künstler mit starker, eigener Handschrift zur gleichberechtigten Zusammenarbeit einlädt. As We Are produziert Performance an den Schnittstellen von Choreographie, Dokumentarisches Theater, Aktivismus, Bildende Kunst und künstlerische Forschung über Themen von sozialer, politischer, ökonomischer oder ökologischer Relevanz. As We Are arbeitet entsprechend des Bauhaus-Prinzips form follows function: Die Wahl der Mittel und Mitarbeiter folgen dem Thema und den spezifischen inhaltlichen Fragestellungen.

Verknüpfte Themen

 

Weitere Informationen