Suche nach Adressen
  •  

Thaddäus Troll - Geburtshaus

Gebäude mit Verbindung zu bedeutender Persönlichkeit

Thaddäus Troll - Geburtshaus
Marktstraße 11
70372 Stuttgart
S-Bad Cannstatt

Wir über uns

Thaddäus Troll, alias Dr. Hans Bayer, der dieses Pseudonym wählte, um in alphabetisch geordneten Bücherschränken links von Tucholsky zu stehen, schrieb unter anderem Essays, Romane und Hörspiele. Mit seinen Satiren gewann er im Laufe der Jahre große Popularität. Als engagiert aufmerksamer Zeitkritiker war er Mitbegründer des Verbands deutscher Schriftsteller, Vizepräsident des bundesdeutschen PEN-Zentrums und hochgeschätztes Rundfunkrat-Mitglied. Tief verbunden mit seiner schwäbischen Heimat hat er auch deren bildkräftigen Dialekt wieder literaturfähig gemacht. Bekannte Veröffentlichungen sind "Deutschland deine Schwaben", "Preisend mit viel schönen Reden", "Der Entaklemmer", "0 Heimatland", "Der himmlische Computer" und "Der Tafelspitz".

Thaddäus Troll ist am 18. März 1914 in Stuttgart-Bad Cannstatt im - inzwischen abgerissenen - Gebäude Marktstraße 11 geboren und am 5. Juli 1980 in Stuttgart gestorben.

Verknüpfte Themen