Suche nach Adressen
  •  

Klinikum Stuttgart - Urologische Klinik

Klinikum Stuttgart

Klinikum Stuttgart - Urologische Klinik
Klinikum Stuttgart - Katharinenhospital
Kriegsbergstraße 60
70174 Stuttgart
S-Mitte

Postanschrift

Landeshauptstadt Stuttgart
Klinikum Stuttgart - Urologische Klinik
70161 Stuttgart

Ihr Kontakt zu uns

Telefon
+49 711 278-33801
Fax
+49 711 278-33809
E-Mail

Wir über uns

Die Klinik für Urologie behandelt jährlich mehr als 3.000 stationäre Patienten mit Erkrankungen des Urogenitaltraktes. In besonderem Maße gehören hierzu die Diagnostik und Therapie sämtlicher Tumoren von Niere, Nebenniere, Harnleiter, Harnblase, Prostata, Hoden und Penis nach modernsten, leitliniengerechten Methoden. Jährlich werden in der Klinik über 1.000 offen-chirurgische und rund 7.000 endoskopisch-urologische, minimalinvasive Eingriffe vorgenommen. Wir behandeln sämtliche Harnsteine in Niere, Harnleiter und Harnblase, Harntransportstörungen, entzündliche Erkrankungen, Fehlbildungen der Harnorgane und Harninkontinenz. Ebenso gehören Anomalien und Erkrankungen des männlichen Genitales sowie Verletzungen der Nieren, der ableitenden Harnwege und des äußeren Genitales zu unserem Behandlungsspektrum. Wir führen die Transplantation postmortal und lebend gespendeter Nieren einschließlich sämtlicher vorbereitender und nachsorgender Maßnahmen durch. Auch im Jahr 2014 betrug der Anteil der Lebendnierentransplantationen an der Gesamtzahl der Nierentransplantationen in unserem Transplantationszentrum rund 50 Prozent, was weiterhin ein Spitzenplatz in Deutschland ist. Die Klinik verfügt über ein DaVinci-System zur Durchführung Roboter-unterstützter minimalinvasiver Operationen, dessen Einsatz bei urologische Eingriffen inzwischen zum OP-Alltag zählt. Die Urologische Klinik verfügt über vier moderne endourologische OP-Sälen, zwei offene OP-Sälen und zwei Ambulanzen. Wir haben einen nach modernsten architektonischen und medizintechnischen Kriterien neu gestalteten Funktionstrakt, in dem wir die ambulante und stationäre Diagnostik sowie Operationen auf höchstem Niveau durchführen können. Die offenen Operationen haben wir in den Zentral-OP integriert.