Suche nach Publikationen
  •  

Einzelvormund werden und jungen Menschen eine Stütze sein

Wenn Eltern aufgrund von Tod, Krankheit oder Erziehungsunfähigkeit die elterliche Sorge nicht wahrnehmen können, bestellt das Familiengericht hierfür einen Vormund oder Pfleger/eine Pflegerin für das Kind oder den Jugendlichen.

Zugeordnete Organisationseinheit

Vormundschaften und Pflegschaften

Herausgeber

Landeshauptstadt Stuttgart, Jugendamt in Verbindung mit der Abteilung Kommunikation

Publikationsart

Faltblatt

Weitere Informationen

Einzelvormund werden und jungen Menschen eine Stütze sein (PDF - 136 KB)

Verknüpfte Themen