Suche nach Publikationen
  •  

Monatsheft 8/2014

Schwerpunkte: Mikroautos in Stuttgart im Kommen - Arbeitslosigkeit und politische Teilhabe. Vorgelegt wird eine Analyse zur Entwicklung der Zahl und der Struktur der Mikroautos in Stuttgart. Wegen ihres geringen Platzbedarfs für den fließenden und vor allem für den ruhenden Verkehr in dicht bebauten Großstädten mit chronischen Verkehrs- und Parkplatzproblemen sind Mikroautos eine interessante Alternative zu Pkw mit "Normalgröße". Stuttgart weist einen weit überdurchschnittlichen Anteil von Kleinstwagen auf, der sich praktisch ausschließlich aus Fahrzeugen der Marke Smart Fortwo zusammensetzt. 2,5 Prozent der Pkw in Stuttgart sind Smart Fortwo, in Deutschland liegt dieser Anteil bei 0,8, in Baden-Württemberg bei 1,1 Prozent. Die Zahl der Mikrowagen Smart Fortwo hat sich in Stuttgart seit 2000 verdreifacht (+ 188 %), während der Gesamtbestand an Pkw in Stuttgart nur um sechs Prozent zunahm. Ein weiterer Hauptbeitrag des Monatshefts befasst sich mit dem Thema "Arbeitslosigkeit und politische Teilhabe". Vor dem Hintergrund tendenziell weiter sinkender Wahlbeteiligungswerte ist diese Thematik sehr aktuell. Als kürzere Beiträge werden im Monatsheft Nr. 8 noch die Themen Verfügbarkeit eines Kraftfahrzeugs, öffentliches und bürgerschaftliches Engagement in Stuttgart und "Wohnungsunternehmen dominieren Wohnungsbau in Stuttgart" abgehandelt.

Monatsheft der Schriftenreihe "Statistik und Informationsmanagement", gedruckt A4 broschürt

Erschienen im August 2014

Produktnummer 10363

Vorschau laden

Umfang

26 Seiten

Adresse

Statistisches Amt

Beiträge zum Produkt

Titel Preis
Arbeitslosigkeit und politische Teilhabe 2013 3,00 €
Mikroautos in Stuttgart 2013 im Kommen 3,00 €
Verfügbarkeit eines Kraftfahrzeugs - Ergebnisse der Bürgerumfrage 2013 -
Öffentliches und bürgerschaftliches Engagement in Stuttgart 2013 -
Wohnungsunternehmen dominieren 2013 Wohnungsneubau in Stuttgart -
Stuttgarter Zahlenspiegel 1995 bis 2015 -