Suche nach Publikationen
  •  

Monatsheft 12/2014

Das Monatsheft beinhaltet ein breites Spektrum an statistischen Themen. In der Rubrik "Aktuelle Grafik" wird die letzte Gemeinderatswahl 2014 unter dem Aspekt der Wahlbeteiligung von Männern und Frauen betrachtet. Insgesamt, so das Ergebnis, hat sich der Wahlbeteiligungsvorsprung der Frauen gegenüber den Männern vergrößert; dieser betrug 2004 0,8 Prozentpunkte, 2009 0,4 Prozentpunkte und nun 1,3 Prozentpunkte. In den "Kurzinformationen" des Monatshefts wird über das neu herausgebrachte Stuttgarter Adressbuch (als CD-ROM) berichtet. Die Rubrik "Kurzberichte" enthält zum einen eine detaillierte statistische Analyse der Menschen in Stuttgart, die von Sozialer Mindestsicherung leben, bezogen auf das Jahr 2013. Zum anderen wird in dieser Rubrik eine Analyse der räumlichen Schwerpunkte der Straßenverkehrsunfälle in Stuttgart von 2009 bis 2013 vorgestellt; bei diesen Straßenverkehrsunfällen wurden alle Unfälle mit Personenschaden oder höherem Sachschaden, die in der Datenbank der Integrierten Verkehrsleitzentrale (IVLZ) Stuttgart erfasst wurden, ausgewertet. In einer anderen Analyse in diesem Monatsheft wird eine Auswertung der Bürgerumfrage 2013 zum Thema Lärmwahrnehmung, unterschieden nach Industrie-/Gewerbe-, Flugverkehrs-, Schienenverkehrs-, Straßenverkehrslärm sowie Fest-/Veranstaltungslärm, vorgestellt. Schließlich wird in einem weiteren Beitrag der Rubrik "Kurzberichte" der seit diesem Jahr gültige neue Mietspiegel in seinen Veränderungen zum Vorgänger-Mietspiegel präsentiert. In den "Kurzinformationen" des Monatshefts wird über das neu herausgebrachte Stuttgarter Adressbuch (als CD-ROM) berichtet.

Monatsheft der Schriftenreihe "Statistik und Informationsmanagement", gedruckt A4 broschürt

Erschienen im Dezember 2014

Produktnummer 10596

Vorschau laden

Umfang

21 Seiten

Adresse

Statistisches Amt

Beiträge zum Produkt

Titel Preis
Gemeinderatswahl 2014: Frauen gingen häufiger an die Urne als Männer -
Adressbuch 2014 für Stuttgart als CD neu aufgelegt - letzte Ausgabe in digitaler Form -
Der Stuttgarter Mietspiegel 2015/2016 ist erschienen -
Lärmwahrnehmung der Stuttgarter Bevölkerung 2013 -
Mehr Menschen mussten 2013 in Stuttgart von Sozialer Mindestsicherung leben -
Räumliche Schwerpunkte der Straßenverkehrsunfälle in Stuttgart 2009 bis 2013 -
Stuttgarter Zahlenspiegel 1995 bis 2015 -