Suche nach Publikationen
  •  

Monatsheft 6/2016

Beliebtester Vorname ist Michael Der derzeit häufigste Vorname bei Jungen in Stuttgart ist Michael, für ihn haben sich Eltern 5291 Mal entschieden. Dies geht aus einem Beitrag im neuen Monatsheft Nummer 6 des Statistischen Amtes hervor. Laut der Statistik vom April 2016 ist mit nur knappem Abstand der Name Maria fast ebenso beliebt, so heißen 5229 Mädchen in Stuttgart. Darauf folgen die Namen Thomas, Anne, Andreas, Stefan, Peter, Alexander, Hans und Christian. Bei den Geburtsjahrgängen 2010 bis 2015 führen David, Maximilian, Mohamad, Lucas und Paul bei den Jungen und Anna, Sophie, Sara, Emma und Mia bei den Mädchen die Rangfolge an. Ein weiterer Heftbeitrag untersucht das Wahlverhalten der Stuttgarter Wählerinnen und Wähler bei der Landtagswahl 2016 mit Schwerpunkt auf der ideologischen Selbsteinschätzung (Links-Rechts-Einstufung). Er zieht das Fazit, dass sich die Wähler zwar als stark lagergebunden erweisen, aber in deutlich geringerem Maße parteigebunden sind, so dass innerhalb der Lager erhebliche Verschiebungen möglich sind. Ein weiteres Thema des Monatsheftes sind die letzten Jugendratswahlen in Stuttgart und in den Stadtbezirken. Ein anderer Beitrag dokumentiert die Entwicklung des Stuttgarter Wohnungsbaus 2015. Dabei werden Zeitverlauf, räumliche Untergliederungen, Wohnungsgrößen, Neubauten, Bestandsbaumaßnahmen und Heizungsarten näher betrachtet. Er kommt zu dem Ergebnis, dass der Wohnungsbau im vergangenen Jahr den höchsten Stand seit 1998 erreichte und die aktuellen Genehmigungs- und Überhangszahlen für 2016 und 2017 wieder hohe Fertigungszahlen erwarten lassen.

Monatsheft der Schriftenreihe "Statistik und Informationsmanagement", gedruckt A4 broschürt

Erschienen im Juni 2016

Produktnummer 11287

Vorschau laden

Adresse

Statistisches Amt

Beiträge zum Produkt

Titel Preis
Die politische Selbsteinschätzung der Stuttgarter Wähler am Beispiel der Landtagswahl 2016 3,00 €
Elfte Jugendratswahl 2016 in 15 Stuttgarter Stadtbezirken 3,00 €
Wohnungsbau in Stuttgart 2015: Höchster Stand seit 1998 erreicht 3,00 €
Die häufigsten Vornamen der Stuttgarter/-innen 2016 -
Nutzung von Verkehrsmitteln in europäischen Städten 2015 -