Suche nach Publikationen
  •  

Stop Infoflyer Verfahrensablauf

In Stuttgart wurde 2001 die "Stuttgarter Ordnungspartnerschaft gegen häusliche Gewalt" (STOP) gegründet; seit 2003 wird sie von der städtischen Abteilung für individuelle Chancengleichheit von Frauen und Männern koordiniert sowie konzeptionell und strategisch weiterentwickelt. Verschiedene Institutionen und Beratungsstellen arbeiten gemeinsam an einer wirkungsvollen Gewaltprävention und -intervention. Ziel ist, häusliche Gewalt abzubauen bzw. sie zu verhindern sowie die zeitnahe Beratung und Hilfestellung für Opfer und Täter_innen nach einem Wohnungsverweis, bei dem der Täter oder (sehr viel seltener) die Täterin die gemeinsame Wohnung verlassen muss. Neben dem polizeilichen Einschreiten und der Beratung bilden eine konsequente Strafverfolgung sowie zivilrechtliche Schutzmaßnahmen nach dem Gewaltschutzgesetz die Basis für ein Vorgehen gegen häusliche Gewalt.

Autor/Autorin

OB-ICG

Zugeordnete Organisationseinheit

Abteilung für individuelle Chancengleichheit von Frauen und Männern

Herausgeber

OB-ICG

Publikationsart

Faltblatt

Weitere Informationen

Stop Infoflyer Verfahrensablauf (PDF)

Verknüpfte Themen