Dorfbrunnen Alt-Sillenbuch

Im Jahre 2002 wurde gegenüber ein alter Brunnenschacht gefunden, die Idee für den Neubau eines Dorfbrunnens war geboren. Ortsansässige Vereine riefen zu Spenden auf und leisteten einen wesentlichen Beitrag zur Verwirklichung des Brunnenbauvorhabens. Es entstand ein Brunnentrog mit Stele aus Udelfanger Schilfsandstein und Bronzearmaturen. Die Brunnenanlage bildet zusammen mit dem Luise und Manfred Rommel Plätzle eine idyllische Begegnungsstätte für Alt-Sillenbuch.

Standort: Tuttlinger Straße 109
Stadtbezirk: Sillenbuch
Entworfen/realisiert: 2007
Entwurf/Realisation: Tiefbauamt, Bernd Sauer
Unterhaltung: Tiefbauamt

Dorfbrunnen Alt-SillenbuchVergrößern
Dorfbrunnen Alt-Sillenbuch
 
 

Mehr zum Thema