Dürrbachbrunnen

In den Gehbelag des neu entstandenen Dürrbachplatzes - an der Einmündung der Heumadener in die Rohrackerstraße - ist der Dürrbachbrunnen eingelassen. Mitten in der trogartigen Wanne steht ein kegelförmiger Granitstein, aus dessen Mitte das Quellwasser sprudelt und in eine kurze Rinne fließt. Bis zu einer neuen Rinne entlang der Rohrackerstraße setzt sich der Wasserlauf dann unterirdisch fort. In der Planstraße fließt das Wasser in den Katzenbach.



Standort:

Rohracker-/Heumadener Straße
Stadtbezirk: Hedelfingen
Entworfen/realisiert: 1987
Entwurf/Realisation: Architekten Perla, Schiebitz, Volkemer
Unterhaltung: Tiefbauamt
in Betrieb von: ca. Mitte Mai
in Betrieb bis: ca. Mitte September

DürrbachbrunnenVergrößern
Dürrbachbrunnen
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter