Heslacher Hocker

Der Heslacher Hocker sitzt mit einem Weinkrug auf dem mittleren großen Stein und wird von sechs mächtigen Sprudlern bespritzt. Die Anlage symbolisiert den Nesenbach, den früheren Weinbau in der Gegend und die Heslacher Hocketse.



Standort:

Erwin-Schoettle-Platz
Stadtbezirk: Stuttgart-Süd
Entworfen/realisiert: 1993
Entwurf/Realisation: Hermann Christian Zimmerle
Unterhaltung: Tiefbauamt
in Betrieb von: ca. Mitte Mai
in Betrieb bis: ca. Mitte September

Heslacher HockerVergrößern
Heslacher Hocker
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter