Högenbrünnele

Der Brunnen und die Treppenanlage, beide aus Ortbeton mit Kunststeinvorsatz, wurden 1913 zusammen gebaut. Der Name leitet sich von Hag oder von Hecke ab.



Standort:

Gernot-/Rüdigerstraße
Stadtbezirk: Feuerbach
Entworfen/realisiert: 1913
Erneuert/saniert: 1983
Unterhaltung: Tiefbauamt
in Betrieb von: ca. Mitte Mai
in Betrieb bis: ca. Mitte September

HögenbrünneleVergrößern
Högenbrünnele
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter