Hörnleshasbrunnen

Der Hörnleshasbrunnen setzt sich aus restaurierten Teilen von alten Brunnen Weilimdorfs zusammen. Der Trog und vermutlich auch die gusseiserne Brunnensäule in Wasseralfinger Gotik stammen von der Viehtränke in der Roßbachstraße. Der Hörnleshas verkörpert das Wahrzeichen Weilimdorfs.



Standort:

Glemsgaustraße/Ditzinger Straße
Stadtbezirk: Weilimdorf
Entwurf/Realisation: Hörnleshas von Peter Sonder
Erneuert/saniert: 1989
Unterhaltung: Tiefbauamt
in Betrieb von: ca. Mitte Mai
in Betrieb bis: ca. Mitte September

HörnleshasbrunnenVergrößern
Hörnleshasbrunnen
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter