Klösterlebrunnen

Der große rechteckige Trog und die reich verzierte Säule sind aus Gusseisen. Die frühere Jahreszahl 1870 kann man heute nicht mehr erkennen. Der abgebaute Brunnen wurde in der Nähe vom Klösterle wieder aufgestellt.



Standort:

Thaddäus-Troll-Platz
Stadtbezirk: Bad Cannstatt
Wasserklassifikation: Mineralwasser-Trinkbrunnen
gespeist von: Keller-Tiefbrunnen
Entworfen/realisiert: 1870
Erneuert/saniert: 1986
Unterhaltung: Tiefbauamt
Betrieb: ganzjährig

KlösterlebrunnenVergrößern
Klösterlebrunnen
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter