Mütterbrunnen

Auf dem Rand eines großen flachen Trogs befindet sich eine aus Stein gemeißelte liegende Frau mit einem Quellkrug. Die Inschrift darunter lautet: "Ehret die Mütter - die Quelle des Lebens."



Standort:

Emil-Schuler-Platz/Bottwarstraße
Stadtbezirk: Zuffenhausen
Entworfen/realisiert: 1951
Entwurf/Realisation: Prof. Fritz Nuss
Unterhaltung: Tiefbauamt
in Betrieb von: ca. Mitte Mai
in Betrieb bis: ca. Mitte September

MütterbrunnenVergrößern
Mütterbrunnen
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter