Tritonbrunnen

Als Bronzefigur steht Triton auf einem Betonsockel in einer Wassermulde. In der griechischen Sagenwelt ist er ein Sohn des Poseidon und der Amphitrite; er ist halb Mensch und halb Fisch und außerdem ein Meerdämon.



Standort:

Europaplatz/Ulrichkirche
Stadtbezirk: Möhringen
Entworfen/realisiert: 1971
Entwurf/Realisation: Karl-Ulrich Nuss
Erneuert/saniert: 2003
Unterhaltung: Tiefbauamt
in Betrieb von: ca. Mitte Mai
in Betrieb bis: ca. Mitte September

TritonbrunnenVergrößern
Tritonbrunnen
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter