Wilhelmsbrunnen

Der halbrunde Brunnentrog mit seiner ansprechenden Form wurde zwischen die beiden Treppenläufe einer im Jugendstil gehaltenen Treppenanlage eingebaut. Die gesamte Anlage mit dem Brunnen dient als Erinnerung an die Eingemeindung Untertürkheims nach Stuttgart.




Standort: Oberstdorfer-/Kappelbergstraße
Stadtbezirk: Untertürkheim
Entworfen/realisiert: 1905
Entwurf/Realisation: Karl Bruder
Unterhaltung: Tiefbauamt
in Betrieb von: ca. Mitte Mai
in Betrieb bis: ca. Mitte September

WilhelmsbrunnenVergrößern
Wilhelmsbrunnen
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter