Hasenbrünnele

Das Wasser des Brunnens ergießt sich in einen halbrunden Steintrog. Die heutige Brunnenanlage wurde 1955 im Zuge der Hangbefestigung entlang des Sperberklingenwegs gebaut; das Hasenbildnis von Professor Fritz von Graevebitz gestaltet.


Standort:

Lindental
Stadtbezirk: Weilimdorf
Entworfen/realisiert: 1954
Entwurf/Realisation: Prof. Fritz von Graevenitz
Unterhaltung: Garten-, Friedhofs- und Forstamt
in Betrieb von: ca. Mitte Mai
in Betrieb bis: ca. Mitte September


HasenbrünneleVergrößern
Hasenbrünnele
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter