Heidfeldbrunnen

Die Anlage bilden zwei alte halbrunde Natursteintröge. Der Name ist vermutlich keltischen Ursprungs, da die Kelten einen ausgeprägten Quellenkult pflegten.



Standort:

Hummelberg
Stadtbezirk: Plieningen
Erneuert/saniert: 1993
Unterhaltung: Garten-, Friedhofs- und Forstamt
in Betrieb von: ca. Mitte Mai
in Betrieb bis: ca. Mitte September

HeidfeldbrunnenVergrößern
Heidfeldbrunnen
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter