Alleinerziehende

In über 12.000 Haushalten in Stuttgart wachsen Kinder mit nur einem Elternteil auf. Für die alleinerziehenden Mütter und Väter ist dies eine große Herausforderung. Nicht nur in allen Fragen der Erziehung und des Alltags, sondern auch was die Sicherung von Einkommen und Wohnung anbetrifft, sind sie auf sich allein gestellt. Dies bedeutet häufig einen nimmermüden Einsatz und bringt die Betroffenen nicht selten an den Rand ihrer Kräfte und Möglichkeiten. Eine Vielzahl von Angeboten vom Familienzentrum bis zur Beratungsstelle für den beruflichen Wiedereinstieg bieten in diesem Zusammenhang Hilfe und Unterstützung oder fungieren als wertvolle Anlaufstellen, um mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen.

Vor allem für junge alleinerziehende Mütter stehen in der Landeshauptstadt zwei Wohnanlagen zur Verfügung, die ihnen den Start ins Familienleben erleichtern sollen.

Der Arbeitskreis Alleinerziehende ist ein Zusammenschluss von Fachfrauen, die in unterschiedlichen Einrichtungen Alleinerziehende beraten, betreuen und unterstützen. Mit seinem Engagement will er vor allem Lobbyarbeit für Familien mit nur einem Elternteil leisten.

Mutter mit KindVergrößern
Mit Mama toben macht Spaß. Foto: ccvision.de

Verwandte Themen