Brunnenschale Lapidarium

Die aus marmorartigem Stein gearbeitete Brunnenschale mit ihrem wulstigen Rand ruht auf einem dünnen Sockel. An der Längsseite ist sie an der Gartenmauer befestigt.

Standort: Mörikestraße
Stadtbezirk: Stuttgart-Süd
Entworfen/realisiert: zirka 1870 erbaut
Unterhaltung: Garten-, Friedhofs- und Forstamt
in Betrieb von: ca. Mitte Mai
in Betrieb bis: ca. Mitte September

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter