Kosaken-Brünnele

Das Kosaken-Brünnele an der dorischen Wassersäule erhielt seinen Namen nach den im Feldzug gegen Napoleon 1814 in Stuttgart einquartierten Kosaken, die dort ihre Pferde tränkten.


Standort:

Planie, Ecke Alte Kanzlei
Stadtbezirk: Stuttgart-Mitte
Entworfen/realisiert: 1800
Erneuert/saniert: 2000
Unterhaltung: Vermögen und Bau Baden-Württemberg - Amt Stuttgart
in Betrieb von: ca. Mitte Mai
in Betrieb bis: ca. Mitte September

Kosaken-BrünneleVergrößern
Kosaken-Brünnele
 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter