Führerscheinänderung / Führerscheintausch

Jede Änderung von Angaben im bisherigen Führerschein (Karten- oder Papierführerschein) zieht die Neuausstellung eines Kartenführerscheins nach sich.

Ein "Führerscheintausch", entweder Karte gegen Karte oder Papier in Karte wegen Änderung der Angaben auf dem Führerschein ist z.B. vorzunehmen bei:

  • Aufnahme oder Streichung von Auflagen (z.B. Sehhilfe)
  • Beschränkungen (z.B. Automatikgetriebe)
  • Erweiterung Motorradführerschein
Namensänderungen müssen nicht zwingend im Führerschein vermerkt sein. Bei Polizeikontrollen oder für Fahrten ins Ausland kann eine Führerscheinänderung dennoch sinnvoll sein.

Weitere Informationen

  • Der Antrag kann innerhalb Stuttgarts in jedem Bürgerbüro oder direkt bei der Führerscheinstelle gestellt werden
  • Gegenüberstellung der Führerscheinklassen altes/neues Führerscheinrecht
    Übersicht Fahrerlaubnisklassen

Voraussetzungen

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter